Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948

Universal Declaration of Human Rights of the United Nations of 10 December 1948

Всеобщая декларация прав человека Организации Объединенных Наций от 10 декабря 1948

10 Aralık 1948'de Birleşmiş Milletler İnsan Hakları Evrensel Bildirisi

الإعلان العالمي لحقوق الإنسان التابعة للأمم المتحدة 10 ديسمبر 1948

 

Die Gruppe Geesthacht trifft sich regelmäßig am 2. Mittwoch eines Monats um 19:00 Uhr im Oberstadt-Treff, Dialogweg 1.

Wir sind außerdem erreichbar unter

Telefon: 04152 158 09 71

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.amnesty-hamburg.de

 

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst 30 Artikel, in denen die Rechte eines jeden Menschen festgelegt sind.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist die Basis für Freiheit und Gerechtigkeit.              

Für Amnesty International bildet sie die Arbeitsgrundlage.

Seit ihrer Verkündigung hat sich das Gesicht der Welt positiv verändert: Die Menschenrechte haben Eingang in internationale Vereinbarungen, völkerrechtlich bindende Konventionen und nationale Verfassungen gefunden. Andererseits treten viele Staaten die Menschenrechte auch heute mit Füßen - nicht nur weit weg im Sudan, China oder Simbabwe. Auch hier in Europa.

 

Zurück zur Übersicht